Show Less
Restricted access

Staat und Kirchen in der DDR

Zum Stand der zeithistorischen und sozialwissenschaftlichen Forschung

Series:

Horst Dähn and Joachim Heise

Aus dem Inhalt: Ralf Rytlewski: Warum und wie vergleichen wir Kirchen in Deutschland und Europa? – Hermann Weber: Die Entwicklung der DDR-Forschung vor und nach der Herstellung der deutschen Einheit – Horst Dähn: Evangelische Kirche und SED-Staat - ein Thema der westdeutschen historischen und sozialwissenschaftlichen DDR-Forschung vor 1989/90? – Reinhard Henkys: Kirche, Staat und Westmedien – Joachim Heise: Persönliche Erfahrungen bei der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Thema Geschichte der Kirchenpolitik der SED bzw. der DDR vor und nach dem Systembruch 1989/90 – Detlef Pollak: Die politische und soziale Rolle der evangelischen Kirchen in der DDR aus sozialwissenschaftlicher Sicht – Anke Silomon: Situation, Probleme und Stand bei der Erforschung der Geschichte der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland – Rudolf Mau: Die evangelische Kirche in der DDR. Zur Forschung seit 1989/90 – Gerhard Lange: Die Anstrengungen der katholischen Kirche zur Aufarbeitung der Geschichte der katholischen Kirche in der DDR – Friedrich Winter: Zeitgeschichtliche Forschung zur Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg (1945-1995). Stand - Probleme - Wünsche – Bruce W. Hall: Stand, Probleme und Erfahrungen eines amerikanischen Historikers bei der Erforschung der Geschichte der «kleinen» Religionsgemeinschaften in der DDR – Robert F. Goeckel: Die Beziehung zwischen Staat und Kirche in der DDR: Zehn Jahre angloamerikanische Studien – J. Jürgen Seidel: Gottes geliebte Ostzone. Stand, Probleme und Erfahrungen bei der Erforschung der Geschichte der Staat-Kirche-Beziehungen in der DDR im schweizerischen Horizont – Hans Dieter Döpmann: Vergangenheitsbewältigung in den Ländern Ost- und Südosteuropas.