Show Less
Restricted access

Experimentelle Konfliktforschung

Ein Modellexperiment

Ludger Haller and Katrin Milde

Warum eskalieren Konflikte? Welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn Konfliktbeteiligte eine Eskalation in Kauf nehmen? Wie kann man diesen Fragen auf den Grund gehen? Das Modellexperiment ist eine Methode, um Entscheidungstendenzen in Konflikten unter standardisierten Bedingungen zu untersuchen. Dazu werden theoretischer und methodischer Hintergrund erläutert, Versuchsaufbau und -ablauf detailliert beschrieben und die Operationalisierung ausgewählter Variablen vorgestellt, die sich im Laufe eines Konfliktes verändern: Investitionsverhalten, Entrapment, Beziehung zwischen den Konfliktparteien und strategische Kognitionen. Dieses Buch dient als Leitfaden, um weitere Experimente zum Entscheidungsverhalten in Konflikten auszuarbeiten und durchzuführen.
Die Autoren: Ludger Haller ist Psychologe und leitet ein Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft über Entscheidungsverhalten in Eskalationsprozessen an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.
Katrin Milde ist Psychologin und Diplom-Kauffrau. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem Projekt für die Durchführung der Experimente verantwortlich.