Show Less
Restricted access

Das Verhältnis von Verfassung und einfachem Recht in der Staatsrechtslehre der Weimarer Republik

Series:

Götz-F. Schau

Aus dem Inhalt: Der Vorrang der Verfassung in den deutschen Verfassungen des Früh- und Spätkonstitutionalismus – Den Verfassungsvorrang betreffende Auslegungen der Weimarer Reichsverfassung – Motive für die Ablehnung bzw. Anerkennung des Verfassungsvorrangs bei Hans Kelsen, Gerhard Anschütz und Carl Schmitt – Bedeutung der Kontroverse um den Verfassungsvorrang für das Scheitern der Weimarer Republik und die «Ewigkeitsgarantie» in Art.79 III des Grundgesetzes.