Show Less
Restricted access

Romanzen vom Rosenkranz

Nachdruck der Ausgabe Trier 1912.- Unter erstmaliger Benutzung des gesamten handschriftlichen Materials herausgegeben und eingeleitet von Alphons M. von Steinle

Bernhard Gajek

A.M. von Steinle war als Sohn des mit C. Brentano eng befreundeten Malers Edward von Steinle mit des Dichters Familie eng vertraut und konnte dadurch aus dessen Nachlass schöpfen. Die Romanzen vom Rosenkranz, vom Dichter selbst als eines seiner Hauptwerke angesehen, haben an lyrischem Schmelz, formaler Virtuosität und poetischer Bilderfülle in der deutschsprachigen Dichtung nicht ihresgleichen. zu Lebzeiten Brentanos nicht gedruckt, werden sie hier erstmals unter textkritischer Verwendung der verschiedenen eigenhändigen Reinschriften des Autors ediert.