Show Less
Restricted access

Umfang der Berechtigungen und Verpflichtungen aus völkerrechtlichen Verträgen

Die Frage der unmittelbaren Anwendbarkeit, dargestellt am Beispiel des WTO-Übereinkommens

Series:

Christiane A. Flemisch

Aus dem Inhalt: Rechtsnatur des Welthandelsrechts und des europäischen Gemeinschaftsrechts – Verantwortlichkeit und Haftung bei den welthandelsrechtlichen Abkommen – Verhältnis zwischen Welthandelsrecht und europäischem Gemeinschaftsrecht aus internationaler, völkerrechtlicher Sicht sowie aus gemeinschaftsrechtlicher Sicht – Rang des Welthandelsrechts innerhalb der Bundesrepublik Deutschland – Unmittelbare Anwendbarkeit der unter dem Dach der WTO geschlossenen Abkommen – Interpretation und Anwendung von Gemeinschaftsrecht bzw. nationalem Recht in Übereinstimmung mit den WTO-Normen – Untersuchung des Umfangs der Berechtigungen bzw. Verpflichtungen anhand ausgewählter Vorschriften der unter dem Dach der WTO geschlossenen Abkommen.