Show Less
Restricted access

Walther von der Vogelweide

Beiträge zu Produktion, Edition und Rezeption

Series:

Thomas Bein

Aus dem Inhalt: Irmgard Gephart: Scham, Sinnlichkeit und Tugend: Zum Begriff der schame bei Walther von der Vogelweide – Harald Haferland: Die frouwe als gedankliches Demonstrationsobjekt. Zur Rolle von Subsumtion, Fokussierung und Pointenbildung in Walthers Minnesang – Wernfried Hofmeister: Das ‘Sprichwort’ als Mittel der Agitation in der politischen Spruchdichtung Walthers von der Vogelweide – Monika Unzeitig: wîbes gruoz: programmatische Polyvalenz. Eine semantische Skizze – Peter Göhler: ze hove und an der strazen – Ute von Bloh: Zum Altersthema in Minneliedern des 12. und 13. Jahrhunderts: Der ‘Einbruch’ der Realität – Thomas Bein: In Vorbereitung: Die 15. Auflage der Lachmann-Cormeau-Ausgabe – Peter Kern: ‘ir habt die erde, er hât daz himelrîche’ (L. 12,8)? Kritische Bemerkungen zu einem Eingriff in die handschriftliche Überlieferung des Ottentons Walthers von der Vogelweide – Robert Luff: Überlieferung - Gattung - Rezeption. Versuch einer Neubewertung von Varianz- und Interferenztexten Walthers von der Vogelweide – Max Schiendorfer: Auch deshalb brauchen wir eine neue Walther-Ausgabe – Elmar Willemsen: Projektbericht: Untersuchungen zur Varianz in der Walther-Überlieferung – Volker Mertens: zum Besten zweyer armen Mägdchen. Johann Wilhelm Ludwig Gleims Gedichte nach den Minnesängern und Walther von der Vogelweide – Hans-Jochen Schiewer: Der ‘Club der toten Dichter’. Beobachtungen zur Generation nach Walther – Thomas Bein/Beate Ripphausen/Elmar Willemsen: Ich bin niht niuwe - Walther von der Vogelweide im www – Heike Jurzik: Digitale Editionen mittelalterlicher Liederhandschriften am Beispiel von Walthers «Palästinalied» – Claudia Händl: Kann Walther von der Vogelweide sich über die italienische Hochschulreform retten? – Frank Ringeler: Tandaradei, was ist da groß bei, ein Mädchen zu lieben, ihr Wärme zu geben? Einige Gedanken zu Walther von der Vogelweide im gymnasialen Deutschunterricht.