Show Less
Restricted access

Autorschaft und Geschlechterrolle

Möglichkeiten weiblichen Literatentums im Mittelalter

Series:

Claudia Spanily

Aus dem Inhalt: Theorien zur Frauen- und Geschlechterforschung – Demutstopik und mittelalterliche Autorschaft – Selbstverständnis geistlicher Autorinnen vom 8. bis zum 12. Jahrhundert – Hildegard von Bingen als traditionsstiftendes Modell – Frauenmystisches Literatentum vom 13. bis zum 15. Jahrhundert – Caritas Pirckheimer als ‘Vorzeige-Frau’ des deutschen Humanismus – Selbstverständnis weltlicher Autorinnen – Topik weiblicher Schreiblegitimation.