Show Less
Restricted access

Berührungsbeziehungen zwischen Linguistik und Literaturwissenschaft

Series:

Michael Hoffmann and Christine Keßler

Aus dem Inhalt: Michael Hoffmann/Christine Keßler: Grenzen akzeptieren und Grenzüberschreitungen wagen. Ein Vorwort – Ulrich Breuer: Schnittstelle Text. Lesarten des Textbegriffs – Ulla Fix: «Simply two peas in the philological pod»? Der Text als das Gemeinsame von Literatur- und Sprachwissenschaft – Gesine Lenore Schiewer: Die Unhintergehbarkeit des Interpretationsproblems beim Textverstehen – Gesine Lenore Schiewer: Sprachgeschichte und Literatursprache als kulturelle Praxis – Karl-Heinz Siehr: Victor Klemperers Sprachkritik im Lichte integrativer Bemühungen von Sprach- und Literaturwissenschaft – Ernest W. B. Hess-Lüttich: Formen des Gesprächs in der Literatur. Eine kurze Übersicht – Michael Hoffmann: Linguistische und literaturwissenschaftliche Konturen einer sozialgeschichtlichen Werkinterpretation. Mit einer Modellanalyse zu Armin Mueller-Stahls Roman «Verordneter Sonntag» – Ernest W. B. Hess-Lüttich: Mißverständnisse. Literatur und Skepsis – Christine Keßler/Brigitte Krüger: Erzählen und (Ver-)schweigen: Inszenierungen gestörter Kommunikation in Erzählungen von Birgit Vanderbeke. Linguistische und literaturwissenschaftliche Erklärungsansätze – Inge Pohl: Literaturwissenschaft und Onomastik bei der Ausdeutung der literarischen Gattung «Kriminalroman» – Michael Hoffmann: Berührungsbeziehungen zwischen Linguistik und Literaturwissenschaft am Beispiel der Diskursanalyse. Ein Diskussionsbeitrag – Elisabeth Berner: Der Ehebriefwechsel zwischen Emilie und Theodor Fontane. Eine diskursanalytische Annäherung – Olaf Jäkel: Gemeinsam über Literatur sprechen. Das Unterrichts-Modell des «sokratischen Textgesprächs» und seine pragmalinguistische Analyse – Marina Mironovich: Über das Wesen der erlebten Rede im Deutschen – Gabriele Yos: Zur Perspektivierung des Erzählten in Ingo Schulzes «Simple Storys» – Hans-Christian Stillmark: «alte Abdeckerei ... Altdeckerei ... Alteckerei ... Alteckerei ... Alterei ...». Wolfgang Hilbigs Erzählung im Lichte der Poetologie Julia Kristevas.