Show Less
Restricted access

Das allgemeine verbraucherschützende Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB

Ein Beitrag zur Dogmatik der Wirkungsweise von Widerrufsrechten im Privatrecht

Series:

Nikolaj Fischer

Aus dem Inhalt: Wirkungsweise des «allgemeinen» verbraucherschützenden Widerrufsrechts gemäß § 355 BGB – Integration fast des gesamten Verbraucherprivatrechts in das BGB im Rahmen der Schuldrechtsreform (2002) – «Besondere» verbraucherschützende Widerrufsrechte z.B. bei Fernunterrichtsverträgen, Haustürgeschäften, Verbraucherkreditverträgen, Teilzeit-Wohnrechteverträgen, Fernabsatzgeschäften, Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr – Gegensatz von «vertrags»- und «willenserklärungsbezogener» Sichtweise.