Show Less
Restricted access

Europäische Avantgarde

Peter von Zima and Johann Strutz

Im Unterschied zu anderen Sammelbänden, die sich vorwiegend mit den Hauptströmungen der europäischen Avantgarde auseinandersetzen, will dieses Buch das Augenmerk auf avantgardistische Bewegungen kleinerer und bisher vernachlässigter Kulturbereiche richten. Neben dem italienischen und dem russischen Futurismus werden daher die ästhetischen und politischen Anliegen von Strömungen wie «De Stijl» und «Wiener Gruppe» erörtert. Ausführlich besprochen wird auch die Entwicklung der Avantgarde in Slowenien von 1915 bis 1930. In den meisten Beiträgen kommen auch die sozialen und politischen Probleme der Avantgarde zur Sprache.
Aus dem Inhalt: Avantgarde zwischen Revolution und Integration - «Avantgarde» und «Avantgardismus» - Thesen zur Typologie der russischen Moderne - Die russische Moderne und die Avantgarde - Slowenische Literatur und historische Avantgarde - Das paradoxe Geschichtsbild des italienischen Futurismus - Indifferenz und Objektivität - Von Marinetti zu Robbe-Grillet - Avantgarde-Export von den Niederlanden nach Frankreich - Produktive Rezeption der Avantgarde in Österreich.