Show Less
Restricted access

Soziale Sicherung der Frau

Series:

Margrith Bigler-Eggenberger

Dieses Buch vermittelt einen umfassenden Überblick über die soziale Sicherung der Frau in der geltenden schweizerischen Rechtsordnung. Die Autorin beschränkt sich jedoch nicht auf eine präzise Analyse des Ist-Zustandes, sondern unterbreitet mit persönlichem Engagement eine Reihe von konkreten Lösungsvorschlägen. Dabei geht es nicht nur um die Abschaffung bestehender oder die Einführung neuer Privilegien für die Frauen, sondern um das Postulat, dass die besondere Stellung der verschiedenen Kategorien von Frauen in unserer Gesellschaft berücksichtigt und bei der Ausgestaltung der sozialen Sicherheit angemessen beachtet werde. Im Hinblick auf die kommende 10. AHV-Revision, die sich gerade mit diesen Fragen befasst, muss dem Buch deshalb grosse Bedeutung beigemessen werden.
Aus dem Inhalt: Zum Geleit (von Bundespräsident H. Hürlimann) - Das Problem - Sicherung der Frau in der geltenden schweizerischen Rechtsordnung - Soziale Sicherung der Frau: tatsächliche und rechtliche Situation; Reformvorschläge und ihre Realisierbarkeit.