Show Less
Restricted access

Schönheit, Nachahmung, Läuterung Drei Grundkategorien für Ästhetische Erziehung

Klaus Matthies

In der Kunst, in der ästhetischen Theorie, in der ästhetischen Erziehung stellt sich immer erneut die Frage nach Grundorientierung und nach Leitbegriffen. Hier werden drei Kategorien vorgestellt, die seit den ersten Anfängen des Nachdenkens über die Künste und die Erziehung mit den Künsten - und für sie - die Reflexion herausgefordert und die Ausdeutung angetrieben haben: was hat es mit der Schönheit auf sich, was sind Anlass, Bedeutung und Wirkung von Nachahmung, kann und soll Läuterung erreicht werden und wie?
Im Spannungsfeld ursprünglicher Bestimmungen und gegenwärtiger Interessen zeichnen sich innovative Möglichkeiten für die Praxis der Künste und für die Praxis der Kunsterziehung ab.
Aus dem Inhalt: U.a. Das Schöne als Ausdruck des Selbst - Der Mimesis-Begriff bei Aristoteles - Nachahmung bei Piaget - Distanzierung und Balance in der Katharsis - Mehrdimensionalität ästhetischer Erfahrung.