Show Less
Restricted access

Zur Auslegung und Anwendung der Regelungen im BGB über die Gesamtschuld

Series:

Bernhard Prediger

Aus dem Inhalt: Einzelerörterung der Gesamtschuldregeln - Mängel des Gesetzeswortlauts und weitgehend fehlender Regelungsgehalt - Die Frage nach der Rechtsfolgenerstreckung als eigentliches Regelungsproblem - 426 als reine Quotenregelung - Keine Vorabausgleichspflicht der Gesamtschuldner - Rechtstatsachen zur praktischen Gesamtschuldabwicklung - Die Teilschuld als Sonderform der Abwicklung von Gesamtschulden - Die 421-425 als Metaregeln.