Show Less
Restricted access

Friedrich Nietzsche - Willen zur Macht und Mythen des Narziss

Series:

Walter Gebhard

Aus dem Inhalt: Macht in der Dynamik des Lebens - Der Wille zur Macht und die Rationalitätskritik Nietzsches - Die Formel «Wille zur Macht» als Tautologie, Stimulans und 'Symptom des Leibes' - Die «Wiederkehr des Gleichen» als Transzendenz des «Willens zur Macht» - Glanz und Elend der Fiktionen: Machtlust und narzisstische Vollkommenheit.