Show Less
Restricted access

Adelsherrschaft und Adelskultur in Deutschland

2. unveränderte Auflage

Johannes Rogalla von Bieberstein

Der Adel wird als (Herrschafts-) Stand auf umfassende Weise («Universum des Adels») analysiert und porträtiert.
Frage- und Darstellung sind der modernen Alltags- und Mentalitätsgeschichtsschreibung verpflichtet. Sie berücksichtigt in hohem Maße bislang vernachlässigte Themen wie adelige Mentalität, Standesbildung, Leitbilder, Sozialprofile, adelige Frauen als Ware auf dem Heiratsmarkt und Pioniere der Emanzipation. Des weiteren werden sonst nicht leicht verfügbare Daten über die unterschiedlichen Kategorien adeliger Familien, ihre Erbämter, Besitze und politische Bedeutung präsentiert und durch ein Register erschlossen.
Aus dem Inhalt: Herrenideologie des Adels - Adelige Kirchenherrschaft - Germanischer Krieger und christlicher Ritter - Höfische Feste - Adelige Jagd - Bäuerliche und bürgerliche Adelsfeindschaft - Sturz der Adelsherrschaft - Adel in der Demokratie.