Show Less
Restricted access

Englische Morphologie und Wortbildung

Ein Arbeitsbuch mit umfassender Bibliographie

Series:

Rosi und Emil Welte

Diese Sammlung von didaktisch aufbereiteten und in Form von Fragen strukturierten Materialien versteht sich als ein (in seiner Art wohl erstes) seminarbegleitendes Arbeitsbuch zur Morphologie und Wortbildung des Englischen. Es wendet sich an Hochschullehrer der anglistischen Linguistik, denen es die zeitaufwendige Mühe der Erstellung von Hand-outs mit Lehrveranstaltungsplan, Diskussionsmaterialien und Bibliographie abnehmen will, an Studierende der Anglistik, die sich nach dem pädagogischen Prinzip des learning by doing mit einem wichtigen linguistischen Teilbereich vertraut machen wollen und dabei feststellen werden, daß die Materialien zu Wortstrukturanalysen und Wortbildungsregularitäten zahlreiche faszinierende Rätsel enthalten, die zu überraschenden Einsichten und Aha-Erlebnissen führen können, und schließlich an Englisch-Lehrer, die sich auf dem leider immer noch stark defizitären Sektor der Wortschatz- und Wortbildungsvermittlung konkrete, direkt umsetzbare Anregungen geben lassen wollen.
Aus dem Inhalt: Grundlegende Begriffe und Unterscheidungen - Ein morphologisches Quiz: 150 multiple-choice-Aufgaben zur traditionellen und strukturalistischen Morphologie - Flexion - Derivation - Komposition - Konversion und «sekundäre» Wortbildungsprozesse - Bibliographie.