Show Less
Restricted access

Zur Problematik der Lehre von den subjektiven Rechtfertigungselementen bei den vorsätzlichen Erfolgsdelikten

Studien zur Begründung der Lehre von den subjektiven Rechtfertigungselementen, deren Inhalt und Konsequenzen

Series:

Robert Steinbach

Aus dem Inhalt: U.a. Sind subjektive Rechtfertigungselemente grundsätzlich anzuerkennen? - Erfordernis eines sogenannten «Verteidigungswillens» bei der Notwehr - Die Behandlung von sogenannten Motivbündeln (Motivkonjunktionen) - Konsequenzen des Fehlens eines subjektiven Rechtfertigungselementes bei objektiv gegebener Rechtfertigungslage.