Show Less
Restricted access

Die Mitglieder und Wähler der NSDAP 1919 - 1933

Untersuchungen zu ihrer schichtmäßigen Zusammensetzung

Series:

Peter Manstein

Welche sozialen Schichten verhalfen der NSDAP in der Weimarer Republik zu ihrem reichsweiten Aufstieg? Wie groß war das Ausmaß der Unterstützung und welche Gründe gab es dafür? Der Stand der Forschung wird auf zwei Ebenen kritisch dargestellt: Zum einen werden die bisherigen Erklärungsversuche für schichtspezifische NSDAP-Anfälligkeit, die meist die Faktoren sozial-ökonomische Lage, Interessenorganisierung, Mentalität und NS-Propaganda berücksichtigen, daraufhin befragt, ob sie plausibel und erschöpfend sind. Zum anderen dienen methodenkritische Untersuchungen dazu, die Aussagekraft der wichtigsten empirischen Erhebungen besser als bisher einschätzen zu können.
Aus dem Inhalt: Erklärungsversuche für die NSDAP-Anfälligkeit der Arbeiter, des alten und neuen Mittelstands, der Oberschicht - Empirische Erhebungen - Vergleich von Mitglieder- und Wähleranalysen - Umfangreiche Bibliographie - Tabellenanhang.