Show Less
Restricted access

Vertriebscontrolling in Versicherungsunternehmen

2. unveränd. Auflage

Series:

Detlef Hesse

Der deutsche Versicherungsmarkt ist heute durch zunehmenden Wettbewerbsdruck und steigende Kosten gekennzeichnet. Dieser unternehmerischen Herausforderung kann durch den Aufbau eines Controlling-Systems effizient begegnet werden. Dabei wird in der vorliegenden Untersuchung aufgrund der Dominanz des Vertriebsbereichs in der Versicherungsbranche dem Vertriebs-Controlling die zentrale Bedeutung beigemessen. Im Rahmen der Beschreibung des schrittweisen Aufbaus eines Vertriebs-Controllingsystems werden jeweils aus den Hauptaufgaben des Controlling (entscheidungsebenenbezogene Informationsversorgung, Bereitstellung von Instrumenten, Koordination und Kontrolle) die in den einzelnen Phasen des unternehmerischen Entscheidungsprozesses zu erbringenden Controlling- Aktivitäten abgeleitet.
Aus dem Inhalt: Notwendigkeit des Controlling für Versicherungsunternehmen - Begriff und Philosophie des Controlling - Aufgaben und Instrumente (z.B. Deckungsbeitragsrechnung, Kennzahlensystem) des Controlling - Aktivitäten des Controlling.