Show Less
Restricted access

Probleme der Verwaltungsakzessorität im Umweltstrafrecht

Dargestellt an den Straftatbeständen der Gewässerverunreinigung, Luftverunreinigung und Lärmverursachung

Series:

Hans-Peter Ensenbach

Aus dem Inhalt: Die Ausgestaltung des Straftatbestandes der Luftverunreinigung und Lärmverursachung - 325 StGB - als Sonderdelikt führt zu Lücken in der strafrechtlichen Regelung - Die Probleme in der Deliktsstruktur bestehen in geringerem Masse insoweit, als die verwaltungsakzessorische Konzeption im Gewässerstrafrecht - 324 StGB - mit dem Merkmal «unbefugt» an das allgemeine Verbrechensmerkmal der Rechtswidrigkeit anknüpft.