Show Less
Restricted access

Theorie und Technik der Analytischen Körpertherapie

Stephan von Stepski-Doliwa

Die Körpertherapie erfährt heute eine starke Verbreitung, da sie durch das Einbeziehen des Körpers in den Behandlungsprozeß der Therapie eine ganz neue und sehr wichtige Dimension hinzufügt. Die verschiedenen körpertherapeutischen Richtungen unterscheiden sich besonders in dem Maß, wie sehr bzw. wie wenig sie den therapeutischen Prozeß psychoanalytisch aufarbeiten.
Die vorliegende Untersuchung legt dar, wie entscheidend in vielen Fällen die Anwendung der analytischen Mittel ist, und weist auf, dass Körpertherapie und Psychoanalyse nicht als gegensätzliche Ansätze zu betrachten sind, sondern eine ideale Ergänzung darstellen.
Aus dem Inhalt: Übertragung - Widerstand - Deutung - Traumdeutung - Ausziehen - Berühren - Pushen - Geld und Therapie - Macht als Gefahr in der Therapie - Die Beziehung zwischen Therapeut und Patient - Psychopathie und Narzismus - Ernährung und Psychotherapie.