Show Less
Restricted access

Kapitalersetzende Gesellschafterdarlehen bei der GmbH

Zur Problematik der durch die GmbH-Novelle 1980 bezüglich der Behandlung von kapitalersetzenden Gesellschafterdarlehen eingeführten Vorschriften

Series:

Ulrich Moser

Aus dem Inhalt: Durch den Konkursgrund der Überschuldung vermittelter Gläubigerschutz - Einfluß einer Gesellschafterdarlehensfinanzierung auf die Vermögensposition der Gesellschaftsgläubiger - Zur Frage der Sonderbehandlung von Gesellschafterdarlehen vorgetragene Auffassungen - Diskussionsstand zu den Vorschriften bezüglich der Behandlung kapitalersetzender Gesellschafterdarlehen - Gläubigerschutzwirkungen der Vorschriften bezüglich der Behandlung kapitalersetzender Gesellschafterdarlehen.