Show Less
Restricted access

Das imaginäre Ich

Subjekt und Identität in Ingeborg Bachmanns Roman «Malina» und Jacques Lacans Sprachtheorie

Series:

Saskia Schottelius

Aus dem Inhalt: Selbstreflexion als Fiktion - Das unendliche Sprechen - Transformationen im Text - Der Diskurs des Unbewußten - Die Ordnung des Anderen und die Dimension des Weiblichen - Das Verschwinden des Subjekts.