Show Less
Restricted access

Drittstaatsbezogene Unternehmenszusammenschlüsse im EWG-Kartellrecht

Series:

Ulrich Kuhlmann

Aus dem Inhalt: Die bisherige Praxis von Kommission und EuGH in drittstaatsbezogenen Kartellsachverhalten - Völkerrechtliche und EG-rechtliche Kriterien für die Beurteilung von drittstaatsbezogenen Zusammenschlüssen - Bedeutung dieser Kriterien für Entscheidungen der Kommission, insbesondere nach der Verordnung (EWG) Nr. 4064/89.