Show Less
Restricted access

Die Unendlichkeit des Seins

Cantors transfinite Mengenlehre und ihre metaphysischen Wurzeln

Series:

Hans Bandmann

Aus dem Inhalt: Die Bedeutung der Metaphysik in Cantors Denken - Idee, «Ordnungsstruktur» und Zahl - Die Erweiterung des Zahlbegriffs durch die transfinite Mengenlehre - Cantors Werk und Leibnizens Programm einer Characteristica universalis - Intuitives und diskursives Denken - Die Grenzen des diskursiven Denkens: die Cantorschen Antinomien und das absolut Unendliche.