Show Less
Restricted access

Studentenberatung an Schweizer Hochschulen

Theorie und Praxis psychologischer Studentenberatungsstellen

Series:

Peter Klingenbeck

Viele Studenten geraten im Verlaufe ihrer langen Studienzeit in Schwierigkeiten: Unsicherheit über die Studieneignung, Motivationskrisen, Arbeitsstörungen, Prüfungsversagen, Probleme mit den Eltern oder dem Partner, Selbstwert- und Identitätskrisen sind nur einige Stichworte. Der Aufbau von Psychologischen Beratungsstellen in den letzten Jahren hatte zum Ziel, in dieser Situation Hilfeleistungen zu geben für die Orientierung und Entwicklung der Ratsuchenden, für die Meisterung individueller Krisensituationen sowie für die Prävention im grösseren Rahmen. Die vorliegende Arbeit beschreibt Entstehung, Aufgaben und Arbeitsweisen der schweizerischen Studentenberatungsstellen. Grundlage hierfür bildet eine empirische Auswertung von Beratungen mit Studenten. Als Zusammenfassung wird ein Therapeutisches und ein Integriertes Beratungs-System vorgestellt.