Show Less
Restricted access

Die Ästhetik Virginia Woolfs

Eine Rekonstruktion ihrer philosophischen und ästhetischen Grundanschauungen auf der Basis ihrer nichtfiktionalen Schriften

Series:

Vera Nünning

Aus dem Inhalt: Das Verhältnis zwischen Literatur und Wirklichkeit - Androgynität - Kunst versus Propaganda - Woolfs Begriff von der Form des Kunstwerks - Eine «weibliche» Ästhetik? - Feministische Aspekte von Woolfs Literaturtheorie und -kritik.