Show Less
Restricted access

Grabbe über seine Werke

Christian Dietrich Grabbes Selbstzeugnisse zu seinen Dramen, Aufsätzen und Plänen

Ladislaus Löb

Grabbe gilt heute als einer der originellsten deutschen Dramatiker. Obwohl ihm analytische oder theoretische Überlegungen fremd waren, hinterließ er eine Fülle eigenwilliger Äußerungen über Form, Gehalt, Entstehung und Rezeption seiner Werke, die wichtige Einsichten nicht nur in seine eigene Kunst, sondern auch in das geistige Klima der Vormärz-Epoche und in die wirtschaftlichen, sozialen und psychologischen Bedingungen dichterischer Arbeit überhaupt vermitteln. Als einzige leicht zugängliche Ausgabe sämtlicher Selbstzeugnisse zu den Dramen, kritischen Schriften und Plänen versteht sich der Band als wesentliches Hilfsmittel zum besseren Verständnis von Grabbes Beitrag zur deutschen Literatur.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Grabbes Kommentare zu seinen Dramen, kritischen Schriften und Plänen - Zeittafel - Bibliographische Hinweise - Werkregister - Personenregister - Rezensionsregister - Zeitschriftenregister.