Show Less
Restricted access

Griechisch für Deutsche

Teil I- 2., unveränderte Auflage

Series:

Michaelis Kanavakis

Heutzutage lernt man gewöhnlich Griechisch, weil man einen Urlaub in Griechenland in vielfältiger Weise erleben möchte. Dem tragen die meisten Sprachlehrbücher Rechnung, indem sie die Bereiche Touristik, Freizeit, Essen und Trinken, Orientierung, Benutzung der Verkehrsmittel und dergleichen besonders in den Vordergrund stellen. Viel zu selten dagegen werden die Griechen im eigenen Land Anlass, sich mit der Sprache der unter uns lebenden «Gäste» zu befassen - zum einen «können» sie ja Deutsch, zum anderen wird oft gar nicht bewusst wahrgenommen, dass es sich bei diesen vielfach unbeachteten oder sogar angefeindeten Mitbewohnern um die gleichen Menschen handelt, deren gastfreundlich-zugewandtes Wesen im Urlaub dankbar angenommen, z.T. sogar romantisch verklärt wird. Kaum beachtet werden die Möglichkeiten der menschlichen und kulturellen Begegnung, der sozialen Erfahrungen, die sich auch in unserem Land bieten, wenn die Bereitschaft, aufeinander zuzugehen, sich in Verschiedenheit und Gemeinsamkeit gegenseitig zu erleben, dort, wo sie am nächsten liegen, wahrgenommen werden. Und besseres gegenseitiges «Verstehen» fängt nun mal bei der Sprache an - wenn es auch nicht dort endet! Deshalb richtet sich dieses Lehrbuch an alle, die sich die griechische Sprache als Mittel der Kommunikation über Alltags-, Berufs- und soziale Themen aneignen wollen. Daher wurde in diesem Werk die Sprachvermittlung verknüpft mit der Information über Leben, Denken, Gewohnheiten, Ansichten, Probleme von Griechen, die bei uns leben und wohnen und landeskundlichen Informationen über das Herkunftsland.