Show Less
Restricted access

Modernisierung der schweizerischen Zollfachausbildung

Eine Analyse der Entwicklung einer Monopolausbildung

Series:

Martin Weissleder

Monopolausbildungen sind ein fast gänzlich unbekannter Bereich der schweizerischen Berufsbildungslandschaft. Sie gelten allgemein als defizitär und damit kaum in der Lage, moderne Beruflichkeit zu vermitteln. Eine fundierte wissenschaftliche Bearbeitung dieser Thematik fehlte bis anhin; mit der vorliegenden Dissertationsarbeit wird diese Lücke geschlossen. Am Fallbeispiel der Ausbildung des schweizerischen Zollpersonals zeigt der Autor auf, welche Eigenschaften eine Monopolausbildung charakterisieren und wie ihr Modernisierungsprozess abläuft. Grundlage dafür bildet eine fundierte historische sowie didaktische und bildungspoltisch-wirtschaftliche Analyse und die Darstellung zentraler Modernisierungschiffren beruflicher Bildung wie z.B. Allgemeinbildung, berufliche Handlungskompetenz, Employability, Rationalisierung, Differenzierung.
Die vorliegende Arbeit setzt sich jedoch über die Thematik der Monopolausbildungen hinaus auch mit aktuellen Ansätzen, Themen und Fragestellungen der beruflichen Bildung auseinander und ermöglicht so einen zusammenfassenden Überblick insbesondere über den aktuellen Stand der höheren Berufsbildung in der Schweiz.