Show Less
Restricted access

Edgard Varèse 1883-1965: Dokumente zu Leben und Werk

Ausstellung der Akademie der Künste und der Technischen Universität Berlin

Helga de la Motte-Haber and Klaus Angermann

Edgard Varèse ist einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, der zudem als Vermittler zwischen Europa und Amerika gelten kann. Er hat wichtige Zeiten seines Lebens in Berlin und Paris verbracht. Der vorliegende Band fußt auf einer Recherche der europäischen Dokumente und trägt vor allem zum Verständnis der ästhetischen Ausgangsposition dieses Komponisten bei.
Aus dem Inhalt: Briefwechsel mit Hofmannsthal - Beziehungen zu den Futuristen - Erstausgabe Amériques - Varèse bei den Internationalen Ferienkursen.