Show Less
Restricted access

Aufmerksamkeit und Schizophrenie

Theoretische Darstellung und empirische Untersuchung sequentieller Reaktionszeiteffekte und elektrodermaler Aktivität als Indikatoren gestörter Informationsverarbeitungsprozesse schizophren erkrankter Patienten

Series:

Thomas Jahn

Aus dem Inhalt: Theoretische und methodische Präliminarien neuropsychologischer und psychophysiologischer Schizophrenieforschung - Aufmerksamkeit, Aktivierung, Orientierung und Habituation - Störungen der Fokussierung, Aufrechterhaltung und Verlagerung von Aufmerksamkeit - Spezifität und Geschlechtsunterschiede - Klinische Einflußfaktoren.