Show Less
Restricted access

Selbstorganisation in komplexen Welten

Chaos als schöpferischer Impuls

Wolfgang Ratzek

Wir befinden uns in einer Situation, in der wir nicht mehr wissen, was als nächste Problemlage auf uns zukommt. Daß sie kommt, scheint gewiß. Manager, eine gesellschaftlich einflußreiche Gruppe, zeichnen für die Bewältigung von Problemlagen verantwortlich. Oder anders formuliert: Sie zeichnen verantwortlich für Entwurf und Realisierung von Konzepten, die Problemlagen vermeiden sollen. Ein Anspruch, der erst mit dem Zusammenbruch der von ihnen realisierten konzeptuellen Ansätzen offensichtlich wird, d.h. die Problemlagen werden erst dann akzeptiert, wenn sie als solche vorhanden sind. Dieses Buch will die damit verbundene Problematik transparenter gestalten.
Aus dem Inhalt: Chaostheorie - System und Lebenswelt - Informationsmanagement - Kognitionswissenschaft - Postmoderne - Systemtheorie - Interdisziplinarität.