Show Less
Restricted access

Der «gemeinsame Zweck» im Sinne des Kartellrechts

Die Auslegung des Tatbestandsmerkmales des 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen «zu einem gemeinsamen Zweck»

Series:

Andreas Plesske

Aus dem Inhalt: Die Auslegung des Tatbestandsmerkmales des 1 GWB «zu einem gemeinsamen Zweck» in Rechtsprechung und Literatur - Konkurrenzverhältnis zwischen 1 GWB und den 15ff. GWB - Subjektive Erfordernisse? - Gegenstands-, Zweck- und Folgetheorie - Kriterium des Freiheitsschutzes - «Kooperationsfibel 1990».