Show Less
Restricted access

Das Cellokonzert von Beethoven bis Ligeti

Ästhetische und kompositionsgeschichtliche Wandlungen einer musikalischen Gattung

Series:

Heinz von Loesch

Aus dem Inhalt: Das Cellokonzert im 19. Jahrhundert als «unmögliches Kunstwerk», in Neobarock und Neoklassizismus als «mögliches Kunstwerk» und in Serialismus und Klangkomposition als «einzig mögliches Kunstwerk»: Virtuosität und Komposition, Symphonischer Anspruch und Solo-Tutti-Gegensatz.