Show Less
Restricted access

Peter Rosei

Gespräche in Kanada

Wilhelm J. Schwarz

Im Sommer 1990 verbrachte Peter Rosei einige Wochen auf der Farm des Autors in St. Isidore, Québec. Im Wohnzimmer, auf Wanderungen, bei ausgedehnten Ausflügen führte er mit dem Autor Gespräche, die teilweise auf Cassette aufgezeichnet wurden und in diesem Band vorliegen. Die Gespräche drehen sich vorrangig um das Werk Peter Roseis, um Poetik, Intentionen, Probleme. Ausgangspunkt aller Gespräche sind vorbereitete Fragen des Autors, doch löst sich die Diskussion zeitweilig von dem vorgesehenen Schema und wird selbständig. Ziel der Gespräche waren Stellungnahme und Erläuterung des Romanciers zu seinen Themen und Gestalten, zu literarischen und weltanschaulichen Positionen.
Aus dem Inhalt: Peter Rosei zu seinem Werk - Zu seinem Literarischen Werdegang - Zu kulturellen und weltanschaulichen Fragestellungen - Über österreichische und nichtösterreichische Autoren.