Show Less
Restricted access

Ökonomik der Entwicklungsländer

Friedrich L. Sell

Nach einer Einleitung wird in einem ersten Hauptteil nach Determinanten der Unterentwicklung gefragt: Neben den bekannten «traditionellen» Faktoren sollen hier Probleme der wirtschaftlichen Integration, des «Institution-Building» und des generativen Verhaltens angesprochen werden. Dem Phänomen der Korruption in Entwicklungsländern wird breiter Raum gewährt. Es erscheint unverständlich, wie wenig Entwicklungsforscher hierauf eingehen, während sie doch, nach nahezu jeder Reise in Entwicklungsländer, über persönliche Erfahrungen damit zu berichten wissen. Im zweiten Hauptteil werden wichtige (Unter-)Entwicklungstheorien vorgestellt, wobei die Auswahl auch persönliche Präferenzen des Verfassers zum Ausdruck bringt. Im dritten Teil des Buches werden der Aufholprozeß und seine wesentlichen Begleiterscheinungen geschildert.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Kennzeichen der Unterentwicklung - (Unter-)Entwicklungstheorien - Kennzeichen des Entwicklungsprozesses.