Show Less
Restricted access

Romanistische Komparatistik

Begegnungen der Texte - Literatur im Vergleich

Hans-Jürgen Lüsebrink and Hans Theo Siepe

Der Band umfaßt die Beiträge der Sektion «Romanistische Komparatistik» auf dem Romanistentag 1991 in Bamberg und will einer Marginalisierung komparatistischer Fragestellungen innerhalb der Romanistik entgegensteuern sowie Perspektiven komparatistischen Arbeitens aufzeigen. Dies geschieht am Beispiel ausgewählter methodischer Fragestellungen und Themen, die von der intertextuellen Analyse des klassischen Schäferromans in Frankreich und Italien bis zur Untersuchung postmoderner Erzählvarianten in Afrika und Lateinamerika reichen. Dabei geht es sowohl um genetische Kontexte interromanischer Literaturbeziehungen, die an eng begrenzten Textcorpora analysiert werden, als auch um methodische Begriffe wie Intertextualität, Textfiliation, Homologie, réécriture usw.
Aus dem Inhalt: Europäische Romania der Frühen Neuzeit in komparatistischer Perspektive - Textfiliation und Paradigmen produktiver Rezeption in der Moderne - Intertextuelle Beziehungen und Homologien in der Postmoderne - Rezeptionsmodelle und Intertextualitätsformen in der außereuropäischen Romania.