Show Less
Restricted access

Die Sachgesamtheit als Gegenstand des klassischen römischen Rechts

vornehmlich unter dem Blickwinkel von Veränderungen in ihrer Zusammensetzung

Series:

Erich Daubermann

Aus dem Inhalt: Die Untersuchung beschäftigt sich unter anderem mit der Behandlung von Sachgesamtheiten im Zusammenhang mit Fragen der Ersitzung, der rei vindicatio, der exceptio rei iudicatae, des Nießbrauchs, des Vermächtnisses, des Pfandrechts.