Show Less
Restricted access

Die Vergütung für die Überspielung zum privaten Gebrauch gemäß 54 Absatz 1 UrhG und ihre Verteilung unter die Berechtigten im Filmbereich

Series:

Carl A. Claussen

Aus dem Inhalt: Entwicklung der urheberrechtlichen Vergütung für die Überspielung zum privaten Gebrauch - Leerkassetten und Gerätevergütung - Angemessenheit der Vergütung gem. 54 Abs. 1 UrhG - Berechtigte der Vergütung - Filmhersteller gem. 89 UrhG - Ausländische Filmhersteller - Work-made-for-hire-Regelung - Sendeunternehmen gem. 87 Abs. - 3 UrhG Neue Verteilungsmodelle.