Show Less
Restricted access

Bausteine zu einem transatlantischen Literaturverständnis

Views on Literature in a Transatlantic Context- Jubiläumsschrift zum zwanzigjährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen den Universitäten Waterloo/Canada und Mannheim/Deutschland

Hans W. Panthel and Peter Rau

Der Band versammelt Beiträge von kanadischen und deutschen Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaftlern. Die Studien im ersten Teil («Grenzüberschreitungen in der Literatur») untersuchen literaturtheoretische und -historische Beispiele für kulturspezifische Darstellungen fremder Kultur und Literatur. Teil II bringt «Kanadische und deutsche Einsichten in die Literaturgeschichte», um Gemeinsamkeiten und Differenzen in Erkenntnisinteressen und Methoden vorzuführen. Im dritten Teil («Literatur- und kulturwissenschaftliche Perspektiven») reflektieren die Autoren wissenschaftsgeschichtliche, literaturtheoretische und kulturtheoretische Grundbegriffe des Verstehens von Anderem und Fremdem.
Aus dem Inhalt: Goethes Konzept einer Weltliteratur - Ausländisches bei Thomas Mann - Amerika und Kanada in deutscher Literatur und deutschsprachigen Medien - Das Formzitat als literarischer Austauschprozeß - Bildung, Kultur, Kommunikation.