Show Less
Restricted access

Organisation und Kommunikation in sozialen Strukturen -- Kritische Gruppendynamik als Bildungs- und Entwicklungsprozeß

Kritische Gruppendynamik als Bildungs- und Entwicklungsprozeß

Heiner Batscheider

Die Legitimationsproblematik auf (wissenschafts-)theoretischer und praktischer Ebene hat seit jeher die Diskussion um die Gruppendynamik und ihre gesellschaftspolitische Funktion mitgeprägt. Das vorliegende Buch greift diese Auseinandersetzung wieder auf und entwirft eine 'Kritische Gruppendynamik'. Die Methoden der Ideologie- und Ritualkritik sowie des um den Aspekt der Emotionalität erweiterten praktischen Diskurses spielen in diesem Ansatz eine wesentliche praktische Rolle. Der Autor erweitert die Gruppendynamik nicht nur theoretisch und praktisch, sondern wendet sie insgesamt 'kritisch'. Er konkretisiert das Konzept für die pädagogische Praxis im Bildungsbereich am Beispiel von Zivildienstschulen als neuen Ansatz der Politischen Bildung und des sozialen Lernens.
Aus dem Inhalt: Gruppendynamik und Wissenschaftstheorie - Ideologie- und Ritualkritik traditioneller Gruppendynamik - Gruppendynamik, Diskurs und Emotionalität - Entwurf einer 'Kritischen Gruppendynamik' - Kritische Gruppendynamik im außerschulischen Bildungsbereich am Beispiel von Zivildienstschulen.