Show Less
Restricted access

Humaniorum studiorum cultores

Die Gräkophilie in der russischen Literatur der Jahrhundertwende am Beispiel von Leben und Werk Innokentij Annenskijs und Vjaceslav Ivanovs

Series:

Alexandra Ioannidou

Aus dem Inhalt: Annenskij als Übersetzer - Die tragische Ironie und der «deus ex machina» - Griechentum und Barbarentum - Eine Typologie des «Genies» - Der griechische Tod und die christliche Auferstehung.