Show Less
Restricted access

Studien zur deutschen Parzival-Rezeption in Epos und Drama des 18.-20. Jahrhunderts

Series:

Claudia Wasielewski-Knecht

Aus dem Inhalt: Zur Rezeptionsmethodik - Von Bodmer bis Wagner - Wilhelminische Zeit und erster Weltkrieg: An Wolfram orientierte Werke (z.B.: Th. Fontane), an Wagner orientierte Werke (z.B.: F. Lienhard, völkische Utopien) - Parzival-Rezeption nach dem 2. Weltkrieg bis in die 70er Jahre - Die achtziger Jahre (T.Dorst, C. Hein, P. Handke).