Show Less
Restricted access

Die Einflußnahme auswärtiger Mächte auf die deutsche Königswahlpolitik vom Interregnum bis zur Erhebung Karls IV.

Series:

Michael Brabänder

Aus dem Inhalt: Päpstliche Königswahlpolitik zur Zeit Friedrichs II. - Doppelwahl 1257 - Wahlvorhaben zugunsten Konradins - Königswahl 1273 - Königtum Adolfs von Nassau - Wahl Albrechts I. - Wahl Heinrichs VII. - Doppelwahl 1314 - Politik der Gegenkönige - Neuwahlplan 1323-1326 - Neuwahlplan 1328 - Wahl Karls IV.