Show Less
Restricted access

Zeitstrukturen in Richard Wagners 'Ring'-Tetralogie

Series:

Bernhard Benz

Aus dem Inhalt: Wagners ästhetische Theorie als Zeittheorie - 'Unendlichkeit' als Kompositionsidee - Mythischer Regreß und dramatischer Prozeß - Zeitaspekte des Leitmotivs - Die 'unendliche Melodie' als 'bestimmte Form' der 'unendlichen' Zeit - Analysen.