Show Less
Restricted access

Umorientierungen

Wissenschaft, Technik und Gesellschaft im Wandel

TU Berlin

Die Menschheitsgeschichte läßt sich darstellen als eine Abfolge von Beschleunigungen und Retardationen, von mehr durch eine Dynamik des Geschehens und mehr von Statik bestimmten Zeiten. Eine zentrale geschichtsphilosophische Frage liegt darin, ob in unserer Zeit sich ein weltgeschichtlicher Umbruch andeutet, wie wir ihn in der Industriellen Revolution erlebt haben. Dabei konzentriert sich der Sammelband auf Wissenschaft und Technik, welche spätestens in diesem Jahrhundert zu zentralen geschichtsbestimmenden Größen wurden. Die einzelnen Beiträge untersuchen den historischen Wandel in Wissenschaft und Technik, aktuelle Veränderungen im System der Wissenschaften und die zukunftsgerichtete Verantwortungsdiskussion.
Aus dem Inhalt: Historischer Wandel in Wissenschaft und Technik - Verantwortung als philosophisches, politisches und gesellschaftliches Problem - Neue Herausforderungen im System der Wissenschaften.