Show Less
Restricted access

La «clemenza di Tito» von Wolfgang Amadé Mozart im Spiegel der musikalischen Fachpresse zwischen 1800 und 1850

Rezeptionsgeschichtliche Untersuchungen unter besonderer Berücksichtigung der Wiener Quellen und Verhältnisse

Series:

Beate Hiltner-Hennenberg

Aus dem Inhalt: Die Rezeption von La clemenza die Tito auf Wiener Bühnen - Caterino Mazzolàs Neufassung - Die Anpassung an die Wiener Verhältnisse - Tito als Sinnbild der aufgeklärten Monarchie - Sesto im Spannungsfeld von Stimmtechnik und Darstellung - Kastratentum und Androgynie - Ambitus / Affekt / Verzierung bei Vitellia - Aufführung von Ausschnitten der Oper in Wiener Theatern und Konzertstätten - Piècen auf mechanischen Musikgeräten - Artaria et Comp. øagnie! als Hauptverlag von Arrangements - Inserate in Modellform - Vollständiger Dokumentenanhang.