Show Less
Restricted access

Geist und Kirche

Festschrift für Eckhard Lessing

Werner Brändle and Ralf Stolina

Die Beiträge der Festschrift kreisen um die beiden wichtigsten Arbeitsgebiete von Professor Lessing: Geist und Kirche. Dabei reicht die Konstellation der behandelten Themen von Calvins Ekklesiologie bis zur 'Inkarnatorischen Spiritualität' Karl Rahners, von der 'Spiritualität der Gnosis' bis zur Ethik des neuen römischen Katechismus. Die Untersuchungen spiegeln so nicht nur die gegenwärtigen Brennpunkte theologischer Forschung, sondern zeigen ebenso, wie dicht am Puls der Zeit Eckhard Lessing seine theologische Arbeit betreibt und was dabei derzeit für Religion und Kirche auf dem Spiel steht.
Aus dem Inhalt: «Kann eine Minderheitskirche Volkskirche sein? Reflexionen zu ostdeutschen Erfahrungen und Perspektiven» (M. Beintker) - «Glaubenseinheit und Kircheneinheit im evangelisch-katholischen Gespräch» (R. Frieling) - «Geist und Eucharistie: die Epiklese» (Garijo-Guembe) - «Offene Fragen zur Entmythologisierung» (H.P.Müller) - «Heiliger Geist und Lebensform» (H.G. Ulrich)