Show Less
Restricted access

Familiäre Lebensbedingungen und die subjektive Bedeutsamkeit der Medien Fernsehen und Videospiel für 12- bis 14jährige Kinder

Integration von qualitativen und quantitativen Methoden in der Medienpsychologie

Series:

Gabriele Fürst-Pfeifer

Aus dem Inhalt: Die Familie im Wandel der Zeit - Familienforschung - Sozialisation und Erziehung - Bedürfnis, Motivation, Handlung - Grundbedürfnisse von Kindern - Familienklima, Erziehungsstile - Kotrollverlust u. Kontrollüberzeugung (Locus of Control-Konzept) - Empirische Medienpsychologie - Wissenschaftstheoretische Integration qualitativer u. quantitativer Forschung.